Wir bewegen was!

Der ADFC Mecklenburg-Vorpommern ist ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein. Er versteht sich als Dachverband der Regionalgruppen und des Regionalverbands Rostock - hier setzen sich die vielen Ehrenamtlichen für eine nachhaltige Radverkehrsförderung ein.

Der Landesvorstand des Vereins besteht aktuell aus sieben Mitgliedern und vertritt auf Landesebene die Interessen der ADFC-Mitglieder sowie der Radfahrerinnen und Radfahrer gegenüber Politik, Verwaltung und in der Öffentlichkeit.

Zentrale Forderungen sind:

Förderung und Verständnis des Radverkehrs als gesamtgesellschaftliche Aufgabe

Lösungen für eine fahrradfreundliche Infrastruktur - sowohl für den Fahrradtourismus als auch für den Alltagsradverkehr - gemeinsam mit allen Akteuren entwickeln

Der ADFC Mecklenburg-Vorpommern möchte noch mehr Menschen zum Radfahren motivieren. Er organisiert Radtouren und Veranstaltungen zur Mobilitätsbildung und Verkehrssicherheit, gibt halbjährlich die Zeitschrift „plattrad“ heraus und betreut eigene Projekte. Derzeit hat der ADFC Mecklenburg-Vorpommern 1.100 Mitglieder (Stand Januar 2015), sechs Regionalgrupppen  (Greifswald, Oderhaff, Schwerin, Tollense, Usedom-Peenestrom, Wismar) und ein Regionalverband (Rostock).

Die Landesgeschäftsstelle hält alle Fäden zusammen und steht als Ansprechpartner für Mitglieder und Aktive, sowie als Kooperationspartner für verschiedene Projekte zur Verfügung.

© 2017 ADFC MV e.V.