Der deutsche Fahrradpreis 2017

14.11.2016

Der Deutsche Fahrradpreis 2017 sucht richtungsweisende Projekte und Maßnahmen
der Radverkehrsfürderung.

Der Deutsche Fahrradpreis ist ein bundesweiter Wettbewerb für Projekte und Maßnahmen,
die das Radfahren im Alltag, in der Freizeit oder im Urlaub fördern, erleichtern oder überhapt
erst ermöglichen. Ausgezeichnet werden Projekte, die durch ein neuartiges konzept überzeugen,
mit besonders großem Engagemnt durchgeführt wurden oder in ihrem Bereich neue Maßstäbe setzen.

Bewerbungsfrist: 15.Januar 2017

Auch 2017 werden die Gewinner der Kategorien "Kommunikation", "Service" und "Infrastruktur"
mit jeweils 3000 Euro ausgezeichnet.
Neu: Der Film und Fotwettbewerb
Neben den schönsten Fahrradfotos sucht der Deutsche Fahrradpreis 2017 zum ersten Mal auch die besten Fahrradvidios. Auf die Gewinner warten hochwertige Sachpreise.

Neue Kurse; ADFC-Mountinbike-Guide-Ausbildung

14.11.2016

Welcher Jugendlicher bzw. junggebliebender Erwachsener möchte nicht auch das Mountinbike gut beherrschen können.

Mountainbiking ist längst keine Nische mehr im deutschen Fahrradtourismus und spricht vor allem
die jüngste Zielgruppe der Fahrradtouristen an - ob im alpinen Raum oder in den Mittelgebirgsregionen.
Auch die Eurobike 2016 hat gezeigt, dass Mountinbiking und E-Mountinbikes international im Trend liegen.
Deswegen wurde die ADFC-Mountinbike-Guide-Ausbildung entwickelt.
Dazu finden im Frühjahr (7.-11.6.17) und im Herbst (20.-24.9.17) zusammen mit der Volkshochschule
Rhön und Grabfeld und dem ADFC statt.
Anmeldeschluss Frühjahr: 22.2.2017; Anmeldeschluss Herbst:4.4.2017
Kontakt:
Oliver Sollbach
oliver.sollbach@adfc.de

Wie radlerfreundlich ist Ihre Stadt? Fahrradklimatest 2016 gestartet

5. September 2016

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist der Zufriedenheits-Index der Radfahrer in Deutschland. Mehr als 100.000 Bürgerinnen und Bürger bewerten jährlich die Situation für Radfahrer in deutschen Städten. Per Fragebogen können Sie beurteilen, ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeutet, ob die Radwege im Winter geräumt werden und ob Sie sich sicher fühlen, wenn sie mit dem Fahrrad unterwegs sind.

Die Ergebnisse geben Verkehrsplanern und politisch Verantwortlichen lebensnahe Rückmeldungen zum Erfolg ihrer Radverkehrsförderung und nützliche Hinweise für Verbesserungen.

Die Befragung zum ADFC-Fahrradklima-Test 2016 findet zwischen 1. September und 30. November 2016 über die Internetseite www.fahrradklima-test.de statt. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2017 präsentiert. Ausgezeichnet werden die fahrradfreundlichsten Städte nach vier Einwohner-Größenklassen sowie diejenigen Städte, die seit der letzten Befragung am stärksten aufgeholt haben.

 

 

Den Radverkehr in Mecklenburg-Vorpommern voranbringen - Forderungen an den zukünftigen Landtag

1. August 2016

Zur Landtagswahl am 4. September hat der ADFC Mecklenburg-Vorpommern verkehrspolitische Forderungen zu acht Themenbereichen aufgestellt:

1. Radverkehr stärker wahrnehmen und berücksichtigen
2. Radtourismus als wichtigen Wirtschaftsfaktor in Mecklenburg-Vorpommern stärken
3. Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur für den touristischen und Alltagsverkehr
4. Sicherheit und Akzeptanz schaffen – Grundlagen